PROJEKT: Die Wiederherstellung der Lebensräume für die Sumpfwühlmaus *Microtus oeconomus mehelyi

Im April und Mai 2023 haben wir in Zusammenarbeit mit der Telekom Stiftung Workshops im Rahmen des Projekts LIFE Microtus II organisiert.

Im Workshop zur Wasserrückhaltung und Schaffung von Mikrohabitaten für verschiedene Arten in der Čiližské močiare haben wir gemeinsam mit Experten für verschiedene Tiergruppen eine Lösung für eine langfristigere Wasserrückhaltung an diesem Standort gefunden. Während des Sommers, wenn Wasser aus den Meliorationskanälen hauptsächlich für landwirtschaftliche Zwecke benötigt wird, ist es notwendig, das Wasser im Feuchtgebiet zurückzuhalten. Die Lage dient das ganze Jahr über als Oase und Refugium für eine Vielzahl von Tieren. Dies gilt besonders im Sommer, wenn die meisten umliegenden Flächen mit landwirtschaftlichen Kulturen bedeckt sind. Wasser ist auch unerlässlich für den Erhalt von Feuchtgebietspflanzen. Als Prävention gegen langfristige Austrocknung der Lokalität wurde ein Teich vorgeschlagen, der nicht nur im Sommer Wasser zurückhält, sondern gleichzeitig viele Mikrohabitate für verschiedene Arten von Tieren und Pflanzen schafft.

Während des zweiten Workshops zum Reinigen des Čiližský potok und den Plänen zur Wiederherstellung der angrenzenden Feuchtgebiete haben wir die Reinigung im Bereich der ehemaligen Mülldeponie in Veľký Meder abgeschlossen. Nach Abschluss der Öffnung der natürlichen Mündung des Čiližský potok und der Rückführung des Flusses in den Bach wird so verhindert, dass Abfall im Fluss weitertransportiert wird. Wir haben auch mit den Stakeholdern über geplante Renovierungen der angrenzenden Feuchtgebiete diskutiert – zum Beispiel wird durch die Wiederherstellung der Mündung des Čiližský potok das Feuchtgebiet bei Číčov entstehen, mit einer Fläche von über 30 Hektar.

Wir danken der finanziellen Unterstützung der Telekom-Stiftung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Zdieľať obsah na: