PROJEKT: Die Wiederherstellung der Lebensräume für die Sumpfwühlmaus *Microtus oeconomus mehelyi

Dank 1076 Unterstützern ist es uns gelungen, das Zielbetrag für ihre Rettung zu sammeln.

Wir werden jetzt dauerhaft 42 Hektar wertvolles Gebiet inmitten der landwirtschaftlichen Landschaft schützen.

Wir freuen uns sehr, dass wir in etwa 10 Monaten für den Naturschutz – die Rettung des Feuchtgebiets in der landwirtschaftlichen Umgebung – mehr als 100.000 Euro und sogar etwas mehr sammeln konnten. Nach unseren Informationen handelt es sich um die größte einmalige Spendenaktion für den Schutz eines Naturschutzgebiets in der Slowakei.

Dies bestätigt uns, dass die Öffentlichkeit die Bedeutung des Feuchtgebietschutzes erkennt, nicht nur zustimmt, sondern auch bereit ist, finanziell beizutragen und konkrete Schritte zu unternehmen, um sie zu retten. Gleichzeitig bestätigt es uns, dass die Menschen uns vertrauen, dass wir die Schritte, die wir zum Schutz der Natur unternehmen, ernst meinen und sie bis zum Ende durchführen, was wir sehr schätzen.

Die Tatsache, dass wir es ernst meinen, wird auch durch die Tatsache bestätigt, dass wir als Eigentümer bereits die staatliche Naturschutzbehörde gebeten haben, dieses Gebiet in das Natura-2000-Netzwerk aufzunehmen, um das europäische Gebiet der Čiližské močiare zu erweitern.

Wir danken jedem Unterstützer für ihre Spende und ihr Teilen.

Mit Ihrer Spende für das Feuchtgebiet haben Sie unter anderem auch 42 Hektar unterstützt:

  • Nistplätze seltener Vogelarten und ihre erfolgreiche, ungestörte Brut (zum Beispiel mehrere Paare Bartmeisen in dieser Saison)
  • Wasserrückhaltemaßnahmen, die bis zu 70.000.000 Liter Wasser auf einmal zurückhalten können
  • Lebensraum für die Vielfalt der Wasser- und Bodeninvertebraten, Amphibien, Bestäuber
  • Natürlicher Klimakühler (ein Ort, an dem es im Sommer trotz 34 Grad Celsius vor Leben wimmelte) Kurz gesagt, den Schutz eines Ortes, der während der Biodiversitäts- und Klimakrise für seine unmittelbare Umgebung von entscheidender Bedeutung sein wird.

Es konnte mehr als 106.000 Euro gesammelt werden. Mit diesen finanziellen Mitteln haben wir uns entschlossen, zusätzlich 1,6 Hektar feuchtes Feld zu erwerben und es in das geschützte Gebiet aufzunehmen. Dieses Feld liegt direkt neben dem Čiližské močiare Naturschutzgebiet und wird die geschützte Fläche weiter vergrößern. Insgesamt konnten wir der Natur somit 43,6 Hektar ursprüngliche Feuchtgebiete zurückgeben, die bis vor kurzem oder bis heute Ackerland waren und die im südlichen Teil der Slowakei in dieser verlassenen landwirtschaftlichen Umgebung sehr fehlen. Wir sind dafür sehr dankbar!

Sie können die Kampagnenseite unter diesem Link einsehen: https://broz.darujme.sk/zachrante-mokrad/

Zdieľať obsah na: